Morbus Crohn

Morbus Crohn · 29. Oktober 2017
Supplemenatation oder auch Supplementierung ist die gezielte und ergänzende Aufnahme einzelner Nährstoffe neben der gewöhnlichen Nahrung. Entsprechende Produkte nennt man Supplement. Die Supplementation erfolgt in der Regel mit Nahrungsergänzungsmitteln oder Arzneimitteln. Vor Beginn der Supplementation sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker abgeklärt werden, welche Nährstoffe zugefügt werden müssen, damit keine Über- oder Unterversorgung stattfindet. Ich supplementiere mit folgenden...
Morbus Crohn · 29. Oktober 2017
Als ich 1996 die Diagnose bekommen habe, konnte ich gar nichts damit anfangen. Ich wusste nur, dass ich mit bis zu 40 Durchfällen am Tag klar kommen musste und bekam das typische Vollmondgesicht vom Kortison. Toll. Niemand hat mich bezüglich Ernährung, Sport und alternative Methoden aufgeklärt. Die Laktoseintolleranz und etwaige Lebensmittelunverträglichkeiten kamen auch noch dazu, so dass ich gar nicht mehr wusste, wie ich zurecht kommen soll. Fast ein Jahr lang konnte ich das Haus nicht...
Morbus Crohn · 27. Oktober 2017
Morbus Crohn gehört zu den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Im Gegensatz zur Colitis Ulcerosa kann sich beim Morbus Crohn die Schleimhaut des gesamten Verdauungstraktes von der Mundhöhle bis zum After entzünden. Am häufigsten befällt er allerdings den letzten Teil des Dünndarms, das so genannte terminale Ileum. Die Ursache der Erkrankung ist bislang unbekannt. Experten vermuten bei einigen Patienten eine vererbte Veranlagung für die Krankheit, sowie Infektionen oder Störungen...