· 

Neuer Job

Es wird mal wieder Zeit euch auf den neusten Stand zu bringen. Mir gehts momentan recht gut, ich kann so gut wie alles wieder alleine bewerkstelligen, kann Auto fahren, am sozialen Leben teilnehmen. In drei Tagen ist die nächste Untersuchung im Krankenhaus. Die Chefärzte der Gynäkologie und plastischen Chirurgie werden dann entscheiden, ob ich endlich operationsfähig bin oder nicht. Das hängt davon ab, ob die Entzündung ausreichend abgeklungen ist. Ich denke, dass die Chancen recht gut stehen. Meine liebe Ina begleitet mich, zur seelischen Unterstützung. 


Ich bin nun seit Anfang November krank geschrieben und mache mir natürlich auch die ganze Zeit Gedanken darüber, wie es mit meiner beruflichen Zukunft aussieht. Mein Arbeitsvertrag beim Sanitätshaus lief im Dezember aus und wurde nicht verlängert und im Altenheim kann und möchte ich nicht mehr arbeiten.


Aber was soll ich sagen, gestern war dann doch mal das Glück auf meiner Seite und ich habe die Zusage für einen Job bekommen. Egal wann ich wieder arbeitsfähig bin, kann ich dort sofort anfangen! Juchuuuuuu! Höchstwahrscheinlich wird das natürlich über das Hamburger Modell laufen, d.h. Stufenweise Wiedereingliederung. Ich bin so froh darüber und somit muss ich mir darüber keinen Kopf mehr machen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerd Freiling (Montag, 19 März 2018 07:30)

    Schön, das ist doch toll dann gratuliere ich schon einmal zum neuen Job. Wenn er dann soweit ist gibt es Pizza oder? P.S. Toller Blog hier, bin zwar nicht jeden Tag hier aber hin und wieder schon weiter so...

    Lieben Gruß vom Insta heim_kind